Zu den flexiblen Schmuckstücken

Dehnbar, ohne Verschluss und frei von Ziepen - FLEX’IT von FOPE

Die Schmuckstücke, insbesondere die Armbänder, haben die patentierte FLEX’IT-Technologie und lassen sich so ohne Ziepen problemlose überstreifen. Dank winziger Goldfedern, die zwischen den einzelnen Kettengliedern versteckt sind, lassen sich die Preziosen aus den Kollektionen Eka, Solo, Prima und Vendôme dehnen und kommen ohne Verschluss aus.

Zu den flexiblen Schmuckstücken

Eka Tiny - Easy Chic

Jung und frisch sind die Schmuckstücke der Eka Tiny Kollektion. Die Kostbarkeiten haben feinere Kettenglieder als die Preziosen der Eka Kollektion. Das Besondere: Die Trägerin hat die Wahl zwischen farbenfrohen oder mit Diamanten besetzten Anhängern.

Zur Eka Tiny Kollektion
Zur Eka Tiny Kollektion
Zur Eka Kollektion

Eka - die Ikonen

Das hauseigenen „Novecento Mesh", die Kettenglieder-Struktur, prägt die Schmuckstücke von FOPE. In der Eka Kollektion trifft Innovation auf Luxus. Diese Kollektion ist die erste von FOPE mit der patentierten FLEX’IT-Technologie. Von Anfang an hat die Bestseller-Kollektion mit Eleganz und den Goldtönen überzeugt. Die Preziosen sorgen für ein samtweiches Tragegefühl auf der Haut.

Zur Eka Kollektion

Love Nest Kollektion - verspielte Kostbarkeiten

Die Kollektion Love Nest besteht aus reinem 18 karätigem Gold und die aktuellste Kollektion mit der Flex'it Technologie. Das eng gewebte Design, die weichen Linien und die flexiblen Armbänder kennzeichnen die Kollektion. Die Halsreifen, Ringe und Ohrringe sind nach dem gleichen Stil geformt. Jedes Schmuckstück hat drei goldene Ronden mit floralen Mustern, die auch mit Diamanten besetzt sein können.

Zur Love Nest Kollektion
Zur Love Nest Kollektion
Solo
Solo kollektion

Solo - spielerische Handwerkskunst

Die Kostbarkeiten der Solo Kollektion haben neben der FLEX’IT-Technologie ein weiteres Highlight: goldene Rondelle, Diamanten und farbige Edelsteine, die die Schmuckstücke veredeln. Um einen spielerischen Look zu kreieren, kombiniert man am besten Armbänder mit unterschiedlichen Kettenstärken aus den FOPE Kollektionen miteinander.

Zur Solo Kollektion

Prima - die neue Generation mit FLEX’IT-Technologie

Die Prima Kollektion ist neu zu der FLEX’IT-Reihe hinzugekommen und ergänzt mit ihrer feingliedrigen und zarten Anmutung perfekt die Linie. Um die schmalen Kettenglieder legen sich die kleinen Rondelle, die mit Diamanten besetzt sind oder schlicht aus zartem Gold gefertigt wurden.

Zur Prima Kollektion
Zur Prima Kollektion
Zur Love Nest Kollektion

Vendôme Kollektion - ovale Kostbarkeiten

Pure Eleganz versprüht FOPE mit der Vendôme Kollektion. Ovale, wellenförmige Kettenglieder zieren die Armbänder. Die flexiblen Ringe erhalten ihre elegante Anmut dank des rechteckigen Diamantenbesatzes. Die Schmuckstücke sind dank der patentierten FLEX’IT-Technologie flexibel und dehnbar.

Zur Love Nest Kollektion

Phylo - die feinsten Preziosen

Minimalistisches Design prägt die Schmuckstücke der Phylo Kollektion. Feine Ketten- und Armbandglieder aus 18- Karat-Gold sorgen für ein softes Gefühl auf der Haut. Kleine Rondelle hauchen den Schmuckstücken Eleganz ein.

Zur Phylo Kollektion
Phylo Bild
Silverfope Bild

Silverfope - Palladium trifft auf Silber

In dieser Reihe von FOPE verschmelzen Silber und Palladium auf wundersame Weise. Die Materialien der Schmuckstücke behalten ihre Farben bei und oxidieren zu keiner Zeit. Das kühle Silber schmeichelt besonders hellen Hauttypen.

Zur Silverfope Kollektion

Fope - Schmuck aus Italien

Das Unternehmen FOPE wurde 1929 von Umberto Cazzola in Vicenza gegründet. Die Schmuckwerkstatt gibt es nun seit über 80 Jahren und kreiert bis heute in der vierten Generation mit außergewöhnlicher Experimentierfreudigkeit einzigartige Schmuckstücke die mit einem unverkennlichem Fope Symbol gestempelt sind. Dies garantiert die Echtheit des Goldes und jedem einzelnen Steines. Das gibt den Verbrauchern die Sicherheit etwas Wertvolles und Einzigartiges zu besitzen. Jedes Einzelstück wird mit handwerklicher Kunst und italienischem Flair produziert und veredelt. Die Konstruktionen ohne Verschlüsse, ohne Gelenkstücke und ohne Sicherheitskette sind nur eine Besonderheit. Dutzende kleine Goldfedern hinter den Kettengliedern möglichen ein komfortable Dehnbarkeit. Kompromissloses Design und außergewöhnliche Handwerkskunst.
Autorisierter Händler