Gerstner

Gerstner ist die älteste und größte Manufaktur für Eheringe in Deutschland.

1862 von Max Gerstner gegründet, befindet sich die Manufaktur für Trauringe seit sechs Generationen ununterbrochen in Familienbesitz. Auch an der Philosophie hat sich seitdem nichts geändert: Gerstner fertigt klassisch schöne Eheringe von ausgezeichneter Qualität.

Der Ring fürs Leben – so bewirbt Gerstner seine Trauringe. Daher legt Gerstner höchsten Wert auf Langlebigkeit und Härte: Für die Eheringe verwendet die Goldschmiede ausschließlich Legierungen aus reinstem Platin, Gold und Palladium.

Das exklusive Gerstner-Design der Trauringe entspringt der Hand von Annelie Fröhling. Die Goldschmiedemeisterin und Gesellschafterin entwirft seit über zehn Jahren die Kollektionen der Eheringe: mal klassisch-zeitlos, mal originell-verspielt, mal kühl-avantgardistisch, aber immer unvergleichlich schön. Trends kommen und gehen. Die Trauringe von Gerstner kommen – und bleiben. Das ist wahrer Stil.

1999 wurde August Gerstner bei einer Befragung der Zeitschrift "markt intern" von den deutschen Juwelieren zum Trauringhersteller des Jahres gewählt. Diese exklusive Position konnte Gerstner seither zehnmal verteidigen, zuletzt als Jahressieger 2011.

Übrigens: Trauringe von Gerstner werden bedauerlicherweise häufig plagiiert und nachgebaut – der Preis des Erfolgs. Brogle ist lizensierter Konzessionär und bietet nur originale Eheringe mit Gerstner-Zertifikat an.

Autorisierter Händler