• Tissot
    Tissotunterstützt die Australian Footbal League

Tissot Sport - dynamische Sportwelt mit unbändiger Leistung

In diversen Sportarten, vom Fechten bis zum Radfahren, ist Tissot als offizieller Partner aktiv. Die enge Verbundenheit der Marke zur leidenschaftlichen Welt des Sports diente den Schweizer Uhrmachern als Quelle der Inspiration für die aufregende Modelle aus der T-Sport Kollektion.

MotoGP: Motorrad-Weltmeisterschaft

Seit 2011 besteht die Partnerschaft zwischen Tissot und der MotoGP. Neben dem Sponsoring ist die Schweizer Uhrenmarke auch der offizielle Zeitnehmer bei den Rennen. Die FIM Superbike World Championship ist ein weiteres Event aus der Sphäre des Motorsports, das von Tissot unterstützt wird.

Die atemberaubende Dynamik der Rennen findet sich auch in Tissots Anspruch wieder, aufregende und sportliche Zeitmesser zu schaffen, die neben einer rasanten Optik auch über eine unbändige Leistung, wie die der Motorräder, verfügen.

 

Eishockey (IHHF)

Bereits seit 1996 besteht zwischen der International Ice Hockey Federation (IHHF) und dem Uhrenhersteller eine Partnerschaft.

Eishockey ist nicht nur ein schneller und harter Sport, auch jede Menge Geschick und Präzision wird den Spielern abverlangt - ähnliche Fertigkeiten werden auch bei der Fertigung einer Uhr benötigt. Auch aufgrund der Schweizer Wurzeln von Tissot passt der Sport hervorragend zum Markenimage, schließlich gehört Eishockey in der Schweiz zu den populärsten Sportarten. 

Bei vielen Eishockey-Events ist es mittlerweile Tradition geworden, dass der "Man of the Match" im Anschluss an das Spiel eine Tissot Uhr als Auszeichnung überreicht bekommt.

 

Basketball (FIBA)

Die Verbundenheit mit einem so internationalen Sport wie Basketball, betont die Vielfalt der Marke und symbolisiert gemeinsame Werte wie Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit. Im Jahr 2008 ist Tissot offizieller Partner der Fédération Internationale de Basketball (FIBA) geworden.

Die Leidenschaft zum Basketball wächst über die Jahre noch weiter an. So verpflichtete Tissot den NBA-Basketballprofi Tony Parker als Markenbotschafter und weitete sein Engagement für die globale Sportart aus.

 

Rugby: RBS 6 Nations

Ab dem Jahr 2013 ist Tissot offizieller Zeitnehmer der wichtigsten Rugby-Veranstaltung: Der RBS 6 Nations. Jährlich kämpfen die großen Rugby-Nationen wie England, Frankreich oder Wales, um den prestigeträchtigen Titel.

Die zentralen Werte der Sportart: Teamwork, Respekt und Disziplin, werden von Tissot aufgegriffen. Kein Wunder also, dass die Marke diese einzigartige Sportart auserkoren hat, um ihre Zeitmesser im Rahmen des aufregenden Six Nations Event der Weltöffentlichkeit zu präsentieren.

 

Fechten (FIE)

Fechten ist eine Sportart, die auf einzigartige Weise Tradition und Innovation in Einklang bringt, ein historisches Erbe gepaart mit neusten Technologien - ähnlich wie die Uhrmacherei bei Tissot.

Bereits seit 1996 besteht die Partnerschaft zwischen der Uhrenmarke und der Fédération Internationale d’Escrime (FIE). Beim Fechten kommt es wohl wie bei keiner anderen Sportart auf Präzision und Timing an. Die Meister der traditionellen Fechtkunst vereinen höchste Geschicklichkeit mit atemberaubender Geschwindigkeit - alles Attribute die hervorragend das Motto von Tissot "Performance by Tradition" umschreiben.