Die Südseeperle

Südsee-Zuchtperlen sind die kostbarsten unter den Zuchtperlen. Sie wachsen in der Perlauster Pinctada Maxima, die in den warmen Meeresregionen des Indischen und Pazifischen Ozeans, besonders jedoch in australischen Gewässern zu Hause ist.

Diese Auster kann bis zu 30 cm groß und 5 kg schwer werden. Und auch die Zuchtperlen können mit ihrer starken Perlmuttschicht Größen von 8 bis 16 mm erreichen.

Zuchtperlen über 13 mm sind schwer zu züchten und Exemplare über 17 mm extrem selten.

Die Südsee-Zuchtperle gilt als Königin der Zuchtperlen mit einem Farbspektrum von Silberweiß und Weißrosé bis zu feinen Creme- und Champagnertönen.