10.04.2015

Tissot PRS 516: Eleganz, Moderne und Sportlichkeit

Mit einem neuen Modell aus der Reihe PRS 516 hat Tissot eine Uhrenlegende aus den 1960er Jahren neu lanciert, die nicht nur Motorsportfans begeistern wird. Der Schweizer Uhrenmacher stellte die neu aufgelegte Uhr auf der Baselworld 2015 vor und erweitert mit ihr seine T-Sport Kollektion um einen eleganten, aber dennoch sportlichen Chronographen im modernen Vintage-Look.

Das sportliche Attribut der Uhr wird durch ihre Motorkolben ähnlichen Drücker deutlich. Das moderne Design der PRS 516 zeichnet sich durch die geschmeidige Bananenform des Gehäuses und die Sichtbarkeit des Uhrwerks durch Ausschnitte am Gehäuseboden aus. Die schwarze Drehlünette spiegelt die absolute Eleganz wider, die Tissot an ihre Kunden weitergeben möchte.

Retrochronograph mit leistungsstarkem Uhrwerk

Innovative Designelemente wie die schwebenden Indizes, unter denen die Zeiger kreisen, oder die berühmten Perforierungen im noblen schwarzen Lederarmband mit roten Nähten und Butterfly-Faltschließe wurden beibehalten und werden alle Fans dieser Tissot Uhr freuen. Die Armbandperforierungen sollen eine gewisse Nostalgie hervorrufen und wie das 1965 erschienene Original an Lenkräder von Rennwagen erinnern.

Der "Motor" der Uhr, das leistungsstarke Automatikkaliber A05.H31, gehört zu den Dauerläufern mit erhöhter Gangautonomie. Die Gangdauer beträgt ca. 60 Stunden bis sie wieder aufgezogen werden muss. Das 45 Millimeter große Edelstahlgehäuse ist mit Mineralglasboden, Keramiklünette und kratzfestem Saphirglas bestückt. Die Tissot PRS 516 wird durch das Edelstahlgehäuse und der unter anderem daraus resultierenden Wasserdichtheit von bis zu 10 Bar vor äußeren Einflüssen geschützt.

Mit der PRS 516 hat Tissot gezeigt, dass Attribute wie Moderne, Eleganz und Sportlichkeit durchaus kombinierbar sind und perfekt in das breite Repertoire der Tissot Uhren passt.

Wir informieren Sie, sobald die Uhr bei uns erhältlich sein wird!