18.04.2013

Private Equity im Zeichen der Uhrmacherkunst

Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen bekam hochwertigen Besuch von Glashütte Original

Am Montag, den 18. März 2013 fand im Kronensaal der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen in Zusammenarbeit mit unserem Hause einen Abend im Sinne von „Private Equity“ statt. Dies war für die Private-Banking-Kunden der Kreissparkasse besonders von Interesse, da diese Anlage nicht an Wert verlieren soll, sondern im Gegenteil die Möglichkeit der außergewöhnlichen Wertsteigerung besteht. Die Meisterstücke der Uhrenmanufaktur Glashütte Original garnierten in stilvollen Glasvitrinen den Saal und gaben den Anwesenden des Abends die Chance handgefertigte Zeitmesser auf hohem Niveau bestaunen zu können. Die Entfaltung des Uhrenherstellers wurde über einen Private-Equity-Fonds finanziert und schuf so die Brücke zwischen unserem Handel und der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Nichts ist den Menschen so wichtig wie Beständigkeit, in diesem Sinne ist eine Investition in die Nachhaltigkeit ein sich bewehrtes Geschäft. Durch „Private Equity“ ist es Unternehmern möglich sich an mehreren Firmen zu beteiligen und sind gleichzeitig nicht den Börsenschwankungen ausgesetzt. Trotz aller wirtschaftlichen Themen stand die Glashütte Original Uhren im Vordergrund. Die Gäste konnten sich ein genaues Bild der faszinierenden Uhrmacherkunst machen und die Feinheiten der Technik begutachten. Denn Zeit ist das kostbarste das dem Mensch geboten werden kann.

Fotos: Saja Seus