27.04.2015

Longines Heritage Diver 1967: Moderne Technik & nostalgischer Charme

Gute Erinnerungen bringt Longines mit dem Jahre 1967 in Verbindung: Eine der ersten professionellen Taucheruhren der Uhrenmanufaktur schlug nicht nur in marinen Kreisen hohe Wellen. Das Modell aus dem Jahre 1967 diente dem Schweizer Uhrenhersteller als Quelle der Inspiration für die neue Longines Heritage Diver 1967. Das “Ur-Modell” kann im hauseigenen Museum in Saint-Imier noch immer bewundert werden. Professionelle Taucher und Uhrenliebhaber werden sich jedoch wohl eher für die Neuheit aus der Heritage Kollektion interessieren, die auf der Baselworld 2015 erstmalig vorgestellt wurde.

Dank einer Wasserdichte von bis 30 bar und einer Super-LumiNova Beschichtung, die auch bei schlechten Sichtverhältnissen ein Ablesen der Uhr ermöglicht, eignet sich die neue Longines Heritage Diver 1967 hervorragend für ausgiebige Tauchgänge. Da es sich bei dem neuen Heritage Modell um einen waschechten Chronographen mit drei Totalisatoren handelt, können auch Zeitspannen genau berechnet und gestoppt werden. Eine Tachymeterskala komplettiert die sportlichen Ambitionen der Longines Uhr. Die Datumsanzeige wurde stilvoll zwischen die Hilfszifferblätter eingearbeitet.

Eigenwilliges Design für echte Profis: Longines Heritage Diver 1967

Im Inneren schlägt ein zuverlässiges Automatikuhrwerk. 27 Juwelen zieren das Technikwunder, das über eine Gangreserve von bis zu 52 Stunden verfügt. Umgeben wird das Uhrwerk von einem ultra robustem Edelstahlgehäuse. Das in schwarz gehaltene Zifferblatt wird von hochwertigem Saphirglas geschützt, welches durch mehrere Beschichtungen Licht-Reflexionen vorbeugt. Das intensive Rot der Lünette stellt einen wunderbaren Kontrast zu dem glänzenden Edelstahl des Gehäuses und dem dunklen Ton des Zifferblatts dar und verleiht der sportlichen Uhr so einen temperamentvollen Touch und lässt sie aus der Masse hervorstechen.

Bei der Wahl des Armbandes stehen dem Träger verschiedene Materialien zur Verfügung. Dieses ist je nach persönlicher Vorliebe ebenfalls aus Edelstahl, aus geschmeidigem Alligatorleder oder aus resistentem Kunststoff. Die neue Longines Heritage Diver 1976 ist mit ihrer selbständigen und selbstbewussten Optik ein ganz besonderer Hingucker unter den Longines Uhren. In Kombination mit moderner Technik, die sich auch für sportliche Aktivitäten bestens eignet, wird die Neuheit schnell zum Kultobjekt avancieren.