“Tribute to the Mont Blanc” Collection: Ein Jahrhundert der Verbundenheit

Mit 4810 Metern ist er der höchste Berg Europas: Der Mont Blanc erhebt sich majestätisch in den Alpen und übt seit jeher eine beträchtliche Faszination auf die Menschen aus. Nun erweist auch Montblanc dem eindrucksvollen Gipfel Tribut und widmet ihm die “Tribute to the Mont Blanc” Collection.

 

Bereits seit über 100 Jahren assoziiert sich das Unternehmen mit dem schneebedeckten Berg und bezieht seinen Namen von diesem. Das Logo, der Montblanc Stern, symbolisiert die sechs Gletscher und den Gipfel des Berges und ist mittlerweile weltweit zu einem Sinnbild für Exklusivität und Qualität geworden.

Mehr als nur ein Namensvetter

Was könnte dieser Verbundenheit besser Ausdruck verleihen, als eine exklusiv geschaffene Version des Montblanc Meisterstücks? Verschiedene Edelsteine und Materialien versinnbildlichen Schnee, Eis und Stein, die den Gipfel des Mont Blancs bilden. Doch nicht nur das Design der Schreibgeräte erinnert an den höchsten Punkt Europas, auch die Kunstfertigkeit der Modelle spiegelt dessen Seele wider.

Während die Form des klassischen Füllfederhalters beibehalten wurde, so präsentiert sich das “Tribute to the Mont Blanc” Meisterstück in purem Weiß und das Montblanc Emblem wurde aus schneeweißem Quarz geschaffen. Reinheit und Natürlichkeit, die sonst nur in der Einsamkeit der Berge zu finden sind, werden so dargestellt.

Die Spitze der Schreibinstrumente ist mit einer Gravur des Mont Blanc Massivs versehen, die die beeindruckende Gebirgskette mit all ihren Gipfeln zeigt.

Einsatz für den Erhalt des Mont Blanc Massivs

Mit der “Tribute to the Mont Blanc” Kollektion unterstützt das Unternehmen außerdem die “ProMont-Blanc” Gruppe, eine gemeinnützige Dachorganisation, die sich für den Schutz des Mont Blanc Massivs einsetzt. Eines ihrer Ziele ist die Aufnahme des Berges in das Unesco Weltkulturerbe - ein Ziel, das auch Montblanc am Herzen liegt.

Mit dieser sehr persönlichen Kollektion erweist das Unternehmen seinem Namengeber also nicht nur Respekt, es trägt auch zu dessen Schutz und Erhaltung bei. Eine Ehrerbietung, die auf eine lange, gemeinsame Geschichte zurückgeht.