Wellendorff Models

Ein Sommernachtstraum

Unsere märchenhafte Wellendorff Show auf Schloss Köngen

Idyllisch umgeben von der Natur, liegt das historische Schloss Köngen, das einst im 13. Jahrhundert erbaut wurde. In dieser prestigeträchtigen Location genießen wir gemeinsam mit der Meistermanufaktur Wellendorff und unseren ausgewählten Kunden unser Sommerfest. Selten kann man Luxusschmuck so nah sein, ihn tragen, exklusive Fragen stellen und die Philosophie hinter den Kostbarkeiten verstehen.

Wellendorff Willkommen

Vor den alten Gemäuern, mit kleinen Fenstern und der hölzernen, schweren Eingangstür mit einem Knauf aus Guss, empfangen wir unsere Gäste herzlich und geleiten sie zum Sektempfang im Hinterhof unter weißen Sonnenschirmen. Zu dem edlen Tropfen reichen wir kleine Köstlichkeiten, die auf einen kulinarischen Abend der Extraklasse einstimmen. Angeregt unterhalten sich die Gäste, prosten sich zu, sie lernen sich kennen und bewundern gegenseitig ihre Schmuckstücke von Wellendorff, die sie an diesem Festtag tragen. Vorfreude auf die Neuheiten von der Luxusmarke aus Pforzheim ist zu spüren.

Slide1

Zum Dinner führen unsere Kundenberater unsere Gäste an die runden, liebevoll gedeckten Tische, in einem Ambiente aus rustikalen Wänden und einer Decke, die mit Holzbalken durchzogen ist. Jeder Gast findet dank individuellem Tischkärtchen seinen Sitzplatz. Auf den Tischen stehen ein goldfarbener Spiegel und eine Lupe. Das Ablaufprogramm ist auf Transparent gedruckt und direkt neben dem sommerlichen Blumengesteck platziert. Auf der ersten Etage finden sich in den Räumen nostalgische Gemälde, an der Fensterfront haben die Wellendorff-Experten Jürgen Haas und Janina Günther, die mit ihrer Expertise die Kunden zu den Schmuckstücken beraten, die Wellendorff Neuheiten nach Farbwelten dekoriert. Haas war einst selbst Goldschmied in der Schmuckmanufaktur und kann zu der Entstehungsgeschichte dieser Schmuckträume Detailfragen beantworten. Unsere Kundenberater begleiten unsere Gäste über die Holztreppe nach oben und suchen mit ihnen nach ihrem Lieblingsschmuckstück, das sie den ganzen Abend tragen dürfen. Nachdem jede Trägerin ihr Glanzstück ausgewählt hat, geht es wieder zurück in den Festsaal - im nächsten Moment kommen bereits die Models durch die Tür mit den ersten Kostbarkeiten von Wellendorff. Elegant laufen sie um die Tische, beugen sich zu den Kunden hinab, spielen an den drehbaren Ringen und zeigen auf die Colliers. Die Augen der Kunden funkeln.

Matze

Die Kundenberater genießen den Abend gemeinsam mit ihren Kunden.

Im Licht glänzen die Kostbarkeiten, ein Goldstaub scheint durch die Luft zu fliegen und verzaubert unsere Gäste. Die Spiegel werden von den Wellendorff-Liebhaberinnen in die Hand genommen und die Schmuckstücke aus jedem Winkel bewundert. Manche Trägerinnen drapieren die Spiegel so, dass sie den ganzen Abend immer einen Blick hineinwerfen können und das zauberhafte Schmuckstück erblicken. Nach der Vorspeise gibt der Pianist die erste musikalische Einlage. Das Besondere an diesem Wunschabend: Neben den ausgewählten Schmuckstücken, kreuzen die Kunden auch ihr Wunschlied auf der Liste vor ihnen an - “What a wonderful world”, “My way”, “Endless Love”, “My girl”, “She’s always a woman” oder “You are so beautiful”. Ein Gast summt direkt den Klassiker von Elton John. Voller Euphorie zücken die Kunden die goldenen Bleistifte und machen ihr Kreuzchen beim Lieblingssong. Fällt der Blick zunächst auf den Zettel, sind im nächsten Moment erneut die Models dran und es erstrahlt ein ganz besonderes Schmuckstück.

Einmal im Jahr öffnet Wellendorff den geheimen Tresor und sucht einen ganz besonderen Stein aus, aus dem ein edles Unikat gefertigt wird. Dieses Jahr ist es ein strahlender Diamant für das Collier “Ewige Liebesverführung” mit einem Diamant von sagenhaften 8,72 Karat.

Foto Ewige LE

Die Neuheiten 2017 von Wellendorff sind dominiert von der seidenmatten Jubiläums-Kordel, die es nun bereits seit 40 Jahren gibt. Hinzu kommen die Schmuckstücke in eleganten Rottönen und mediterranen Farben.

Unsere Wellendorff-Liebhaberin und langjährige Mitarbeiterin der Luxusmarke, Astrid Halfmann, ist hellauf begeistert. “Es war schön, meine Kunden einmal direkt vor Ort zu treffen, mit ihnen zu sprechen und in entspannter Atmosphäre den Abend zu genießen.” An diesem Abend verrät sie viel über die kostbaren Neuheiten, insbesondere wie man sie am besten kombiniert.

Plötzlich setzt Regen ein. Der Himmel färbt sich in ein tiefes Orangerot. Beim Blick aus dem Fenster gleicht er dem Ring “Sonnenglut”. Der Sommerregen erfrischt den warmen Sommerabend und sorgt für ein gemütliches Zusammensitzen und das weit über das Programm hinaus. Mit Rotwein wird nochmal angestoßen, um den Abend würdig ausklingen zu lassen.